1. Start
  2. Markt & Impuls
  3. News
  4. Domus-Deutschland-Fonds Nr.2 - Portfolio erweitert

Domus-Deutschland-Fonds Nr.2
Portfolio erweitert

Weitere Objekte in Prüfung

 

Seit der Auflage des Domus-Deutschland-Fonds Nr. 2 im Jahr 2018 sind bereits neun Immobilien mit einem Immobilienvermögen in Höhe von rund 310 Mio. Euro in das Sondervermögen übergegangen. Im ersten Quartal 2019 wurden neben dem Ankauf der Büroimmobilie Hamburg Süderstraße zwei Einzelhandelsimmobilien in Göttingen und Detmold sowie ein Ibis Styles Hotel in Stuttgart erworben.

Dadurch konnte das Immobilienportfolio insbesondere im Bereich der Nutzungsarten Hotel und Einzelhandel weiter diversifiziert werden. Aktuell befinden sich weitere Objekte in der Ankaufsprüfung, die bei einem positiven Verlauf der Due Diligence das Immobilienportfolio künftig stärken werden. Die aktuelle sektorale Allokation setzt sich wie folgt zusammen: 52 Prozent Büro, rund 25 Prozent Einzelhandel, rund neun Prozent Hotel und rund vier Prozent Logistik. Die Immobilien zeichnen sich durch eine junge wirtschaftliche Altersstruktur und langfristige Mietverträge mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 9,5 Jahren aus. Der Fonds steht für weitere Investitionen offen. Das nächste Closing ist am 30. November 2019 geplant.

 

Hamburg, Suderstraße
Markt & Impuls - Für institutionelle Investoren - Ausgabe 3, September 2019